Here I am: “Dinghy Towing”

 
Der Suzuki Grand Vitara eignet sich hervorragend für “Dinghy Towing”. In Amerika ist es üblich, dass Wohnmobile über eine “Deichsel” Autos hinter sich herziehen. Aufgrund des Nachlaufes bleiben die Autos genau in der Spur. Der Grand Vitara hat ein spezielles Feature für “Dinghy Towing”. An der Konsole kann man das Getriebe auf “N” stellen. Damit werden alle Antriebswellen entkoppelt. Somit ist keine Schmierung des Getriebes während dem Ziehen in der Position “N” nötig. Aus Sicherheitsgründen muss zirka alle 300 km der Wagen trotzdem für ein bis zwei Minuten gestartet werden, damit das Getriebe geschmiert wird, um allfälligen Schäden vorzubeugen.
 
Suzuki Grand Vitara 2.4, Sergio Cellano Edition   Ähnliches Foto
Optionen:   “Dinghy Towing” bar, Thule Dachbox
 
“Dinghy Towing”
image