Elektrische Anlage

 
Beim Bau dieser Anlage wurde ich hervorragend beraten von der Firma LISUNENERGY, Lars Eilzer. Lars hat ein unglaublich gutes und tiefes Know-how im Bereich LiFePo4 und allen zugehörigen Komponenten. Ohne sein Know-how hätte ich diese Anlage nie realisieren können.

Lars Eilzer treibt dieses Thema (Wohnmobilforum.de) unermüdlich voran, vereinfacht und verbessert, steht mit Rat und Tat zur Seite. Ganz herzlichen Dank.

Elektro_Anlage
Winston LiFePo4 – 8 x 400 Ah   800 Ah
ECS BMS Lipro    
Lisunenergy SSR-Converter    
Offgridtec Solarpanel – 6 x 140 Wp   840 Wp
Victron BlueSolar Charger   MPPT 150 / 85
Victron Quattro   12 V / 5’000 W / 120 V
Victron Phoenix Charger   12 V / 50 A
Victron Color Control GX    
Victron BMV 700    
Sterling Ladebooster BBW 12120   120 A
 
Mein USA-Sprinter hat eine ähnliche Motorsteuerung wie Euro 6 Fahrzeuge. Der Sterling Ladebooster BBW 12120 hat noch nie richtig funktioniert in diesem Fahrzeug. Ich habe diesen nun ersetzt mit:
Büttner Ladebooster MT-LB 90   90 A
 
Mein USA-Wohnmobil hat intern 120 V / 60 Hz. Da nicht alle Geräte einwandfrei funktionieren mit Strom, der mit einem einfachen Transformer umgewandelt wird (230/50 –> 120/50), habe ich zusätzlich einen Frequency Converter eingebaut. Dieser wandelt 230 auf 120 V und 50 auf 60 Hz.
RV Transformer RVT-S30A   4 Kva
 
Neben diversen kleinen Sachen wie USB Ladebuchsen etc. wurden noch ein vorhandener Inverter von Votronic sowie 220 V Steckdosen eingebaut.
Votronic Mobilpower Inverter SMI 1500-NVS Sinus   1500 W