Feb 232020
 
246_Macul-Combarbala   Es herrscht kaum Verkehr in der Millionenmetropole Santiago. Wir fahren mitten durchs Zentrum, das ist der schnellste Weg um aus Santiago rauszukommen. Es ist auch für uns absolut überraschend wie schnell wir auf dem Küstenhighway sind der Küste entlang. Wir verlassen die Autobahn, um wieder einmal durch die schöne Berggegend von Combarbala zu fahren. Der Nachthimmel ist hier von Sternen übersät, fantastisch. Genau darum sind hier immer wieder Observatorien angesiedelt.
Die Nacht verbringen wir an einem Aussichtspunkt, in der Nacht herrscht hier kein Verkehr.
P1010356
P1010359
P1010360
__SM3379

Übernachtungsplatz: Look our area bei Combarbala

GPS: S 31 14.875’, W 71 06.565’
Preis: Gratis
Strom: Nein
Wasser: Nein
WiFi: Nein
Big Rigs: Ja
Dogs: Ja

  __SM3377