Jan 312020
 
245_Lago_Patel-Macul   Pünktlich zu Lores Geburtstag kommen wir bei unseren Freunden an. Alle fühlen sich sofort wie zu Hause. Rocky und Carmela liegen glücklich und zufrieden im grossen Garten hinterm Haus. Hier spielt sich die Freizeit ab, hier wird Party gemacht.
Fast jeden Tag gibt es Gegrilltes, gegessen wird abends um 23 Uhr, dann ist es endlich kühler. Für uns eigentlich undenkbar so spät zu essen. Aber nach wenigen Tagen waren wir auch in diesem chilenischen Rhythmus. Spät aufstehen, spät essen…
Nach 10 Tagen Gastfreundschaft wollen wir eigentlich aufbrechen, da bekommt Carmela wieder einen epileptischen Anfall. Wir lassen ihr Blut analysieren, die Werte sind jedoch unauffällig. Die Tierärztin verschreibt ihr wegen der Häufigkeit der Anfälle Tabletten, die Carmela ihr Leben lang schlucken muss. Es sind Tabletten, die nicht über die Leber abgebaut werden, und die wir weltweit erhalten.
Am 23. Februar brechen wir schliesslich unsere Zelte ab, es ist der Tag an dem auch Dani und Lore in die Ferien gehen.
IMG_20200207_171420   Im Vorgarten
IMG_20200206_114221   IMG_20200204_095323
IMG_20200218_104400   Im eigentlichen Garten hinter dem Haus

Übernachtungsplatz: Vor dem Haus unserer chilenischen Familie

GPS: S 33 28.586’, W 70 36.235’
Preis: Gratis
Strom: Ja
Wasser: Ja
WiFi: Nein
Big Rigs: Ja
Dogs: Ja

  __SM3375