Jan 102020
 
231_Cochrane-X-906_Welcome_Comuna_Ohiggins   Wir haben beschlossen die berühmte Carretera Austral bis zu ihrem Ende in Villa O’Higgins zu fahren. Das bedeutet auch, dass wir die Strecke ab hier zwei mal fahren müssen. Die Schotterpiste durch den Süden wurde erst 1994 gebaut. Je südlicher man kommt, desto einsamer wird es. Das Ende der Welt scheint nahe zu sein. Wir fahren an Seen und Urwäldern vorbei, durch dichte Wälder und sogar an kleinen Farmen. Ziegen, Schafe und Kühe sagen sich hier Gute Nacht. Wir beeilen uns, damit wir die 15 Uhr Fähre im 135 km entfernten Puerto Yungay erreichen. Die kleine Fähre braucht etwa 40 Minuten um über den Fjord an die Anlegestelle in Río Bravo zu gelangen. Speziell ist, dass man rückwärts aufs Deck fährt.
__SM2876
__SM2880
_1010162
_1010157
__SM2900
__SM2902
__SM2906
__SM2907

Übernachtungsplatz: Parking Lot “Welcome Comuna O’Higgins”

GPS: S 47 59.990, W 73 07.796
Preis: Gratis
Strom: Nein
Wasser: Nein
WiFi: Nein
Big Rigs: Ja
Dogs: Ja

  __SM2916