Nov 052019
 
188_Hasta_la_Pasta-General_Lucio_Mansilla   Bei Asunción fahren wir zusammen mit Peter über die Grenze nach Clorinda, Argentinien. Wie immer bei Grenzübergängen beschäftigt uns lange vorher das Prozedere rund um die nötigen Einreisepapiere für die Hunde. Aus einem neueren iOverlander Eintrag zu diesem Grenzübergang haben wir erfahren, dass Hunde lediglich mit einem Gesundheitszertifikat, nicht älter als 10 Tage, und der gültigen Tollwutimpfung nach Argentinien einreisen können. das wäre in der tat fantastisch, denn der offizielle Weg über Senacsa und auswärtiges Amt wäre sehr zeitaufwendig (mehrere Tag) und teuer.
Tatsächlich kommen wir mit der abgespeckten Variante problemlos durch. Gegen 145 Ars (ca. 2.50 CHF) erhalten wir die Einreisebewilligung für ganz Mercosur (AR, PY, UY, BR).

Übernachtungsplatz: YPF bei General Lucio V. Mansilla

GPS: S 26 38.869’, W 58 37.483’
Preis: Gratis
Strom: Nein
Wasser: Ja
WiFi: Beim Tankstellenshop
Big Rigs: Ja
Dogs: Ja

  P1000672