Mar 312019
 
__SM0993   Wie es saisonale Fussball,- oder Eishockeymeisterschaften gibt, haben die Gauchos, hier auch ihre Meisterschaften. Das ganze Jahr wird mit den Pferden geübt.

Die Kategorien sind nach Alter und Geschlecht aufgeteilt.

Die Kleinsten nehmen bereits an den Meisterschaften teil. Früh übt sich, wer ein Meister werden will. Der allerjüngste Teilnehmer wird von seinem Vater durch den Parcours geführt. Unwillkürlich muss man schmunzeln, es scheint so, als ob die Kinder bevor sie laufen können, bereits sattelfest sind.

 

  __SM1005
__SM1014   __SM1010
__SM1036  

Die Buben absolvieren den Parcours konzentriert und ehrgeizig. Es geht darum die Strecke schnell und fehlerfrei zu absolvieren. Da wird den Pferden auf dem Schlussspurt schon mal die Sporen gegeben.

Bevor die Teenager ihr Können zeigen, sind die Mädchen an der Reihe. Wir staunen über das selbstsichere Auftreten der begnadeten Reiterinnen.   __SM0985
__SM0995   __SM1032
__SM1033   Das gehört auch zum Sport, dass das Pferd nicht so will wie der Reiter.
Die 15 jährigen Boys bieten uns eine wahrliche Show dar. Ihr Können auf ihren Pferden ist in all den Jahren gewachsen, Pferd und Reiter bilden ein wunderbares Team.   __SM1023
__SM1041   __SM1042
Und am Schluss kommen die Männer an die Reihe. Victor reitet auf seinem muskulösen golden schimmernden Hengst Hercules. Uns ist aufgefallen, dass Victor als einziger Gaucho in der Zeit während die Jugend an der Reihe war, seinen Hengst durch permanente Bewegung warm gehalten hat. Nach einer Weile erkennen auch wir Laien, die Trainingsunterschiede und die feinen Unterschiede im Umgang der Teams.
Am Start wartet Victor auf das Zeichen des Schiedsrichters. Dann geht das Dreamteam in Perfektion auf den Parcours. Victor mit Hercules gilt als Favorit der Meisterschaft.
  __SM1046
__SM1057   __SM1055
__SM1056   __SM1058
__SM1073   Der Glimmstengel im Mund dieses Gauchos wirkt irgendwie deplaziert.
__SM1066   __SM1064
Für die Verpflegung der Teilnehmer und Zuschauer ist ausreichend gesorgt.

Nach zwei Stunden verlassen wir das Gelände, die Meisterschaft geht noch weiter. Am Nachmittag steht noch eine weitere Diszplin an, die Kür quasi …

Der ein oder andere nutzt die freie Zeit bis dahin zum Üben.

.

  S_SM1089
S_SM1059   __SM1081
__SM1076   __SM1092