Apr 242019
 
IMG-20190427-WA0017   Erich lässt Ersatzteile für den defekten Slideout und noch ein paar andere mechanische Teile fürs Wohnmobil  nach New York City liefern. Silvia soll zusammen mit Silvia vom Paraiso Suizo die Sachen nach Uruguay zurück bringen. Es ist kaum zu glauben, dass die Reise der beiden Frauen günstiger ist, als wenn das Paket direkt von USA aus nach Uruguay geliefert würde.
NYC mit den Musicals am Broadway ist die Wunschdestination der beiden Frauen.
_MG_3824   _MG_3866
20190425_185550   Am 25. April landen wir mit der brasiianisch-chilenischen Latam Airlines am JFK Airport. Der im Voraus reservierte Shuttlebus bringt uns ins Hotel direkt am Times Square und Broadway.
Heute Abend  besuchen wir auch schon das erste Musical “Pretty Woman”. Im Theater sitzen fast ausschliesslich Frauen. Wen wundert’s bei dieser märchenhaften Liebesgeschichte aus Hollywood?
Blick aus unserem Hotelzimmer im 23. Stockwerk.   _MG_3862
20190427_071457   Den Times Square sehen wir vom Zimmer aus kaum, nur eine Reklametafel. Wenigstens wünscht man uns darauf einen Guten Morgen.

Heute ist ein kleines Paket von Winnebago mit der Wasserpumpe und noch anderen Ersatzteilen bei der hoteleigenen Filiale von Fedex angekommen. Auf das lange, schmale Paket müssen wir noch bis morgen warten.

Am nächsten Tag, Freitag, unternehmen wir eine Downtown Sightseeing Tour mit einem Hop on Hop off Bus. Die lästigen Selfiesticks der anderen Fahrgäste sind nicht zu vermeiden. Also kommen sie mit aufs Foto.   _MG_3838
_MG_3827   Die Laternen mit den künstlichen Diamantkristallen weisen darauf hin, dass wir uns im reichen Schmuckdistrikt befinden. Von hier aus umrunden wir den Times Square und fahren dann dem Broadway entlang in die Downtown.
_MG_3823   _MG_3847
_MG_3858   Beim Flat-Iron Gebäude fallen erste Regentropfen. Aber es hört gleich wieder auf zu regnen.

_MG_3852   _MG_3875
Beim Kaufhaus Macys steigen wir aus. Jetzt gehen wir mal schauen, was in New York so Mode ist.

                                    20190428_113831

  _MG_3856
20190426_131303   Nach zwei Stunden shoppen, “hoppen” wir wieder auf einen Bus.

Kaum sitzen wir mit Regenponcho auf dem Dachdeck, fängt es an zu schütten. Bei der nächsten Haltestelle verlassen wir den nassen Bus, auf dem Oberdeck ist es wegen dem Platzregen nicht mehr auszuhalten und im Unterdeck ist kein Platz mehr.

_MG_3860   In irgendeinem Thairestaurant in Chinatown wärmen wir uns auf. Später erwischen wir einen fast leeren Bus und fahren mit diesem zurück zum Times Square.
Heute Abend besuchen wir das Musical “Phantom der Oper”. Das Theater liegt gleich um die Ecke vom Hotel.

Das meistbesuchte Musical NYC’s konnte uns nicht so ganz überzeugen.  Die Kostüme und das Bühnenbild waren fantastisch, der Operngesang riss uns nicht vom Stuhl.

                               IMG-20190427-WA0004
20190426_190024   Am Samstagmorgen erhalten wir das zweite Paket. Felix von Fedex bringt es uns aufs Zimmer. Ich bin geschockt, das Paket ist so gross  wie eine Tür, wiegt 35 kg. Dieses Monstrum kann ich nie und nimmer als Übergepäck im Flug mitnehmen. Erich ist selber überrascht von der Grösse. Das kommt daher, dass die Teile bereits zusammen montiert sind und nicht wie erwartet Als Einzelteile geliefert werden. Damit ein Transport im Flugzeug möglich ist, müssen wir das Gestell auseinander nehmen. Ein Schraubenzieherset besorgen wir uns in einem Hardwareladen in der Gegend.
Die äusseren Längsstangen abzuschrauben ist einfach. Kniffelig wird es bei der Mittelstange. Dort befinden sich die Motoren und diese sind irgendwo mit den kurzen Querstangen verschraubt. Als Erich uns per Videochat erklärt, wo die Schraube sitzt, und wir dabei die kurzen Verbindungsstücke erwähnen, stellt er bestürzt fest, dass man das falsche Kit geliefert hat. Die Masse sind falsch. Wir könnten heulen, so eine Katastrophe! Das Paket muss wieder zurück zum Lieferanten geschickt werden. Für einen Austausch haben wir keine Zeit, unser Rückflug geht bereits übermorgen. Eine Kontaktaufnahme zum Lieferanten ist heute und morgen Sonntag nicht möglich. Weekend.   20190426_190507(0)
IMG_3872   Wir verscheuchen den “Paketschock” aus unseren Gedanken und freuen uns auf den heutigen Nachmittag. Das Musical: “Chicago” steht auf dem Programm. (Nach dem Besuch stellen wir fest: es war absolut toll!! Gesang, Tanz, Witz und Drama….packend von der ersten Sekunde an.)

                Bildergebnis für chicago broadway musical

Wir spazieren die 7th Ave hinauf bis zum Columbus Circle.

  _MG_3876
_MG_3873   Im luxuriösen Shopping Mall begrüsst man die Besucher mit einem Glas Sekt, die Frühlingskollektionen werden gefeiert.

Beim Bummel durch verschiedene Distrikte entdeckt….   _MG_3815
_MG_3878   _MG_3877
In unserem Hotel befindet sich auf dem 48. Stockwerk das einzige sich drehende Dachrestaurant von New York City.              
                                20190428_202414                         
  20190428_191623

An unserem letzten Abend im Big Apple schauen wir uns den Sonnenuntergang von dort oben aus an.
Die Rundreise beginnt mit Sicht auf New Jersey und den Hudson River. Das Restaurant dreht sich im Uhrzeigersinn.

20190428_183600   20190428_182640
20190428_183324   20190428_182654
20190428_184733   20190428_190854
20190428_192651   Nach einer Stunde und 360 Grad Drehung haben wir wieder den Hudson River im Blickfeld.
Es ist Montagnachmittag. Wir sind bereits wieder am JFK Flughafen. Das Flugzeug ist bereit zum boarden.
Vor sechs Stunden haben wir das Paket mit den Slideoutstangen zu Fedex im Hotel für den Rücktransport bringen lassen. Bei Felix von Fedex hatten wir einen Stein im Brett, er hat uns in unserer Not stets geholfen. In derselben Zeit hat Erich intensiv mit Dave von der Lieferfirma gechattet. Anfänglich beharrte der Verkäufer darauf, dass die falsche Bestellung ein Fehler von Erich war. Als Dave die korrekte Bestellnummer noch einmal im System eingab, spuckte das Softwareprogramm erneut das falsche Produkt aus. In diesem Moment war dem Verkäufer klar, dass der Fehler auf seiner Seite war. Jetzt muss man zusammen eine neue und gute Lösung finden.
  20190429_173114
20190429_190256   Bereit zum Abflug, Unser Flugzeug ist als nächstes mit dem Start dran.
Ein letzter Blick aus der Luft auf die Kulisse von Manhattan.   20190429_190705
20190430_040331   Nach 10 1/2 Stunden Flug erreichen wir am 30.4.2019 um fünf Uhr früh unsere Zwischenstation, den Flughafen von Sao Paulo in Brasilien.
In 4 1/2 Stunden werden wir mit der kleinen TAM in Montevideo landen.   20190430_063042