70. Etappe: Bardas Blancas – El Colorado, Chile

70. Etappe: Bardas Blancas – El Colorado, Chile

  Die Strasse über den Paso Pehuenche ist durchgehend asphaltiert. Von Bardas Blancas aus fahren wir zunächst durch das Tal des Rio Grande. Vereinzelt gibt es hier kleine Estancias.     Nun fängt die gemächliche Steigung zum Pass an. Der argentinische Zoll befindet sich in Las Loicas. 23 km später kommt der chilenische Zoll. Die […]

54. Etappe: Talca – Laguna del Perro, Pichilemu

54. Etappe: Talca – Laguna del Perro, Pichilemu

  In Santiago werden wir nächste Woche die Windschutzscheibe reparieren lassen. Die verbleibenden Tage verbringen wir wieder an der Küste, so wie wir es ursprünglich geplant hatten. Wir fahren ein kurzes Stück auf der Autobahn und kommen ins Valle de Colchagua. Die Weinlese des besten Weinanbaugebietes des Landes ist bereits voll im Gang. Der Küste […]

52. Etappe: Iloca – Lago Colbún

52. Etappe: Iloca – Lago Colbún

  Kurz vor der Abfahrt vom Campingplatz bei Iloca entdeckt Erich, dass einer der vorderen Pneus unseres Wohnmobils auf der Innenseite bis zur Karkasse abgefahren ist. Das ist besorgniserregend. Wie lange bleibt der Pneu noch ganz? Wir beschliessen, auf kürzestem Weg ins Landesinnere zur Mercedesgarage Kaufmann in Talca zu fahren, statt weiter der Küste entlang […]

47. Etappe: Quetroleufu bei Pucón – Cunco

47. Etappe: Quetroleufu bei Pucón – Cunco

  Nach zwei Tagen verlassen wir den Campingplatz bei Pucón. Wir sagen dieser tierischen Idylle mit den freilaufenden Schafen, Katzen, Gänsen, Hühnern mit ihrem Bibeli und Hunden adieu. Die Hautpstrasse führt von Pucón nach Villarica immer am Lago Villarica entlang. Das Seeufer wird von prächtigen Häusern und Hotels eingenommen. Pucón und Villarica sind die meistbesuchten […]

45. Etappe: Villa la Angostura – Malleo

45. Etappe: Villa la Angostura – Malleo

  Wir ändern unsern Plan und fahren statt auf der Strasse 40 die Strasse 237 Richtung Junin de los Andes. Die Strecke verläuft parallel zu einem Fluss, mal hoch, mal runter. Der Waldanteil ist merklich geringer. Dafür sehen wir mehr Graslandschaften. Uns gefällt diese Strecke sehr gut.   Wir wählen unseren Übernachtungsplatz zwischen Junin de […]

37. Etappe: Laguna Verde – Villa Los Torreones

37. Etappe: Laguna Verde – Villa Los Torreones

  Nur noch wenige Kilometer ist dieser Teil der Carretera Austral eine Naturstrasse. Ab Cerro Castillo ist geteert. Wir haben das Gefühl auf einem Teppich zu fahren, so angenehm ist das Fahrerlebnis nach den vielen Stunden des Rüttelns. Rocky und Carmela sind die letzten zwei Tage zu kurz gekommen. Diese Flussebene bietet den Beiden etwas […]

33. Etappe: Hosteria Cueva de los Manos – Lago Buenos Aires

33. Etappe: Hosteria Cueva de los Manos – Lago Buenos Aires

  Bis zum Ort Perito Moreno ist es nicht mehr weit. Hier muss Silvia mit den Gesundheitsbescheinigungen des Tierarztes zur Behörde Senasa. An der Tankstelle im Ort warten Erich und Marcel mit den Hunden, während Silvia zur Senasa fährt. Es stellt sich heraus, dass sie am nächsten Tag hin muss, da das Büro bereits geschlossen […]

10. Etappe: Punta Tombo – Camarones

10. Etappe: Punta Tombo – Camarones

  Erst gegen Mittag machen wir uns zu einer weiteren Pinguinkolonie auf. Zurück auf der Ruta 3 zweigen wir schon bald ab auf die Strasse 30 nach Camarones. Nach 70 km sind wir am Ortseingang, biegen dort aber direkt rechts ab auf eine Schotterpiste. Weitere 6km später haben wir unseren perfekten Wildcamping Platz gefunden. Bei […]

70. Etappe: La Cruz – Gualequaychu

70. Etappe: La Cruz – Gualequaychu

Der LKW Parkplatz einer Shell Tankstelle an der Strasse 14 südlich von Gualeguaychú ist für die nächsten 4 Tage unser Standplatz. Strom: wir stehen an einer Leuchtreklame und dürfen  dort Strom abzapfen,  Kurzschlusse wegen Überlastung seitens der Beleuchtung inbegriffen. Der Tankstellenshop verfügt über einen Schnellimbiss und sanitäre Anlagen. Die Strasse 14 ist wegen den starken […]

55. Etappe: Parque Ischigualasto – Aduana Chile (Paso de Agua Negra)

55. Etappe: Parque Ischigualasto – Aduana Chile (Paso de Agua Negra)

Silvia und Erich campieren auf dem chilenischen Zollgelände vor der Zollabwicklung. Olly campiert hinter der Zollabfertigung, Die Strasse 105 fängt langsam an zu steigen. Wir wollen heute den wundershönen Paso de Agua Negra mit einer Passhöhe von 4780müM von Argentinien nach Chile überqueren. Die beiden Zollhäuser liegen 140km auseinander, davon sind 80 km Schotterpiste. Die […]

53. Etappe: Parque Ischigualasto – Parque Talampaya

53. Etappe: Parque Ischigualasto – Parque Talampaya

Campingplatz für Motorhomes = Parkplatz Man bezahlt eine Campinggebühr inbegriffen sind WC und Dusche Wasser kein Stromanschluss Im Nationalpark Talampaya lernen wir Uwe und Silke kennen. Erich geht mit den Beiden auf eine geführte Tour mit einem Kleinbus durch die rote Schlucht. Silvia erkundet am nächsten Tag das Museum. Welche Dinosaurier waren hier heimisch lange […]

51. Etappe: Cruz de Caña – Villa Carlos Paz

51. Etappe: Cruz de Caña – Villa Carlos Paz

ACA Camping, San Martin 2404, Villa Carlos Paz, CBA Preis für Mitglieder des Automobilclubs sehr günstig. Strom am Platz Wifi beim Hotel des Areals, sehr gut WC/Duschen:ältere Anlage, aber immer sauber Grosses , parkähnliches Areal Die wunderschöne Fahrt durch die Sierra Grande führt uns auch durch den Parque Nacional de la Quebrada del Condorito. Es […]

38. Etappe: Puyuhuapi – Rio Futaleufu (freies campen)

38. Etappe: Puyuhuapi – Rio Futaleufu (freies campen)

Freies campieren am Rio Futaleufú Die Carretera Austral bleibt eine Schotterpiste mit Baustellen. Die Chilenen bauen die Carretera aus, irgendwann wird sie geteert sein. Wir fahren einmal mehr durch eine sehr schöne Landschaft. Dieses Gletscherblau der Flüsse ist einmalig. Zufällig entdeckt Silvia, die voraus fährt, eine geeignete Stelle zum übernachten. Hier ist das Ende der […]

35. Etappe: Puerto Tranquilo – Villa Cerro Castillo

35. Etappe: Puerto Tranquilo – Villa Cerro Castillo

Camping “La Patagonia”, Villa Cerro Castillo Preis sehr günstig Sanitär: WC’s, einfach Strom: nein, ausser man kann den einen Platz nahe der gemeinsamen Küche belegen. Nur über Schotterpiste zu erreichen, neben einem Pferdestall. Die Schlosszacken des Berges “Cerro Castillo” kündigen uns das heutige Etappenziel an: Villa Cerro Castillo, ein 500 Seelendorf. Frühmorgens verlassen wir Puerto […]

33. Etappe: Perito Moreno – Los Antiguos

33. Etappe: Perito Moreno – Los Antiguos

Camping Municipal Los Antiquos Platz: sehr schön Preis: angemessen Sanitär: OK Der kleine Ort Los Antiguos liegt gerade an der chilenischen Grenze. Für uns ist dieser Ort hervorragend geeignet, um ein paar ruhige Tage am Lago Buenos Aires zu verbringen. Das Gletscherwasser ist gar nicht so kalt. Der Lago Buenos Aires ist grenzübergreifend.Auf der chilenischen […]

30. Etappe: El Calafate – Tres Lagos

30. Etappe: El Calafate – Tres Lagos

El Camping Tres Lagos Platz: schön, für grosse WoMo jedoch schwierig Preis: günstig Sanitär: sehr sauber, gute Duschen Sehr zuvorkommende und nette Inhaber. Der erste Blick auf den Fitz Roy. Wir kommen dem Berg immer näher. Wie ein Magnet zieht er einem an. Was haben Rocky und Carmela wohl entdeckt? Ein niedlicher Fuchs spaziert herum. […]

25. Etappe: Puerto Natales – Torres del Paine

25. Etappe: Puerto Natales – Torres del Paine

Freies campen auf Kiesplatz beim Strassenunterhalt. Zwischenhalt auf dem Weg zum Nationalpark “Torres del Paine”. Man beachte die Leine und den verdrehten Arm von Erich. Wohin zieht es Rocky wohl? Erich gibt auf. Rocky geniesst das Bad im wohl sehr kalten Wasser. Minutenlanges gutes Zureden bringen ihn schliesslich dazu, sich wieder an Land zu bewegen. […]

16. Etappe: Rada Tilly – Puerto Deseado

16. Etappe: Rada Tilly – Puerto Deseado

Freies campieren Es ist unser Glück, dass uns Jörg auf seinem Velo eingangs des Ortes begegnet. Die Frage, wo ein schöner Stellplatz für die Nacht ist, hat sich jetzt erledigt. Der schönste Stellplatz auf unser bisherigen Reise erwartet uns. Unglaublich die Schönheit der Natur und die Stille, zum geniessen und träumen. Jörg führt uns auf […]

8. Etappe: Necochea – Bahia Blanca

8. Etappe: Necochea – Bahia Blanca

Camping Balneario Maldonado Charlone Bahia Blanca Platz: grosszügig Sanitär: schlecht Preis: geht noch Erich und Silvia verlassen den Campingplatz in Necochea nach einer Nacht. Olly und Karl Heinz bleiben noch. Wir wollen nach Bahia Blanca. Das Babyhündchen geht uns nicht mehr aus dem Herzen. Wir beschliessen, wenn sie noch da ist, dann adoptieren wir sie! […]